Pressemitteilungen

Berlin, 08.06.2020 – Rausch unterstützt Systemrelevante. Zusammenhalt und Solidarität sind in herausfordernden Zeiten besonders wichtig. Auch Rausch möchte in dieser Situation etwas zurückgeben und hat zwei Spendenaktionen ins Leben gerufen, um den Heldinnen und Helden, die in dieser Situation alles für die Gemeinschaft und gegen Corona geben, ein Dankeschön mit Edelkakao-Schokolade auszusprechen.

 

Die erste Aktion wurde Ende März durch einen Aufruf über die sozialen Medien von Rausch initiiert und richtete sich an Berliner Einrichtungen. Die Fans und Kunden konnten Vorschläge für Organisationen einreichen. Über 2000 Schokoladen-Kreationen spendete das Berliner Traditionsunternehmen daraufhin an 15 Einrichtungen.

 

Die zweite Aktion ist direkt im Anschluss gestartet: Alle Systemrelevanten können sich im größten Schokoladenhaus der Welt am Berliner Gendarmenmarkt eine Tafel gratis Edelkakao-Schokolade abholen. Dafür müssen sie lediglich einen Dienstausweis oder eine Bestätigung vom Arbeitgeber vorzeigen. Rausch hat die süße Überraschungsaktion gerade erst bis Ende Juni verlängert.

 

Ein ehrliches Danke ist seit jeher eine der aufrichtigsten Gesten der Menschheit und eines gilt immer – auch in Krisenzeiten: Schokolade macht glücklich.

 

Über Rausch

 

Seit 1918 bereitet Rausch exzellente Schokoladenprodukte aus reinen Zutaten und nach höchsten Qualitätsmaßstäben zu. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist heute in fünfter Generation treuen und internationalen Kunden mit höchsten Ansprüchen verpflichtet, die sich mit Rausch die Welt der Schokolade immer wieder neu erschließen können. Seine Edelkakaos bezieht Rausch seit Ende der 90er Jahre direkt von den Plantagen in den Herkunftsregionen: eine ideelle und ökonomische Entscheidung für höchste Qualität. Aus reinen Edelkakaos sortentypische Schokoladen zu kreieren, erfordert absolute Hingabe von Anfang an.

 

Pressekontakt

Rausch GmbH

Fenja Zwisele

Wolframstraße 95-96

12105 Berlin

 

Telefon: +49 (0) 30 75788-2453

Mobil: +49 (0) 170 873 20 16

Fax: +49 (0) 30 72006184401

 

Mail: fzwisele@rausch.de

 

Links

https://www.rausch.de/

https://www.facebook.com/rauschberlin

https://www.instagram.com/rauschberlin

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren